StartseiteProdukteUmrichter-WissenUnser Team im EinsatzDownloadsReferenzen

Produkte:

Mitsubishi Frequenzumrichter

Umrichter mit Verfügbarkeit 7x24

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Impressum

Seitenverzeichnis

Leistungsstarke Frequenzumrichter

Immer präziser, immer flexibler, immer effektiver – die Anforderungen an elektrische Antriebe steigen. Zugleich schreitet die technologische Entwicklung weiter voran. Doch leistungsstarke Frequenzumrichter mit Vektorregelung, hoher Überlastfähigkeit und umfangreichen Technologiefunktionen sind oft nur unter den Spitzenmodellen der Gerätehersteller zu finden und für die Breite der industriellen Anwendungen zu teuer.
Bei den neuen Klein- und Kompaktumrichtern von Mitsubishi Electric gehören viele Funktionen, die bisher höheren Leistungsklassen vorbehalten waren, jetzt zur Serienausstattung.

Modular abgestimmt:   Steckbare Erweiterungsmodule
ermöglichen eine flexible Anpassung
der Kompaktumrichter an
kundenspezifische Antriebsaufgaben.

(Foto mit Mausklick vergrößern) 

Hier stellen wir Ihnen die Produktinformation von Mitsubishi zur neuen Umrichter-Generation
FR-A 700 als PDF-Datei zum » herunterladen bereit.

Klimaschutz wird bei Mitsubishi groß geschrieben

Drehzahlvariable Antriebe mit Frequenzumrichtern sind heute in vielen Bereichen der Industrie und der Gebäudetechnik etabliert. Sie verbessern die Leistung von Maschinen und Anlagen und helfen zudem Energie einzusparen. Der gegenüber konventionellen Lösungen höhere Anschaffungspreis geregelter Antriebe verhinderte bisher eine noch größere Verbreitung der Umrichter besonders in kostensensiblen Anwendungen.
Steigende Energiepreise, gesetzliche Vorgaben und das wachsende Bewusstsein für die Folgen des Klimawandels rücken energieeffiziente Antriebssysteme jedoch immer stärker in den Vordergrund.
Bis zu 60 Prozent der Energiekosten lassen sich bei vielen Standardasynchronmotoren durch die Umstellung auf einen drehzahlvariablen Betrieb mit Frequenzumrichtern sparen. Eine Investition, die sich schnell amortisiert. Denn bei manchen Elektromotoren entfallen bis zu 95 Prozent der Lebenszykluskosten auf den Energieverbrauch, nur fünf Prozent auf Anschaffung, Installation und Wartung.
Insgesamt wächst der Bedarf an kompakten Frequenzumrichtern, die bei Platz sparender Bauweise und hoher Leistung vor allem auch wirtschaftlich sein müssen. Entsprechend ausgestattet hat Mitsubishi Electric die jetzt vorgestellte neue Einstiegs- und Mittelklasse seiner jüngsten Antriebsgeneration.
Die robusten Klein- und Kompaktumrichter der Baureihen FR-D700 und FR-E700 bieten dank ihrer bisher nur aus größeren Baureihen bekannten Regelungstechnik eine präzise Drehzahlsteuerung und ein hohes Anlaufdrehmoment. Zahlreiche Steuer-, Schutz- und Sicherheitsfunktionen sowie ein gut abgestuftes Typenprogramm eröffnen vielfältige Einsatzmöglichkeiten – nicht nur bei Standardaufgaben.
Mit den beiden jüngsten Baureihen der aktuellen 700er-Serie vollzieht Mitsubishi Electric einen kompletten Generationswechsel in diesem Produktsegment.

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

Planung, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme - alles aus einer Hand

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _